News und Presse

Back

Wir suchen: Mitarbeiter*in für die Koordinierungsstelle

Die Zentralen Dienste der Staatlichen Museen und Sammlungen suchen eine*n  Mitarbeiter*in für die Koordinierungsstelle Kunstareal München in Vollzeit und zum nächstmöglichen Zeitpunkt. 

Die Stelle ist für zwei Jahre befristet (§ 14 Abs 2 TZBFG) zu besetzen. Bei der Auswahl können daher nur Bewerber*innen berücksichtigt werden, die bisher nicht beim Freistaat Bayern beschäftigt waren.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

Digitale Kommunikation
Entwicklung und Umsetzung einer Digitalstrategie für die nächsten Jahre, d.h.:

  • Online-Projekte:

  • Entwicklung und Implementierung neuer Digitalangebote; Weiterentwicklung sowie redaktionelle Betreuung und Kontrolle der Inhalte auf der Website in Abstimmung mit allen Projektbeteiligten

  • Social Media:

  • Strategische Ausarbeitung von Social-Media-Konzepten (Facebook, Twitter, Instagram), Entwicklung von kreativem Content, Erstellung von Videos, Fotos und Interviews

  • Digital-Vermarktung:

  • v.a. Leadgenerierung

Veranstaltungsmanagement
Entwicklung und Implementierung eines neuen Veranstaltungsformates im Kunstareal (gegebenenfalls mit Verlängerung in den digitalen Raum); Unterstützung bei der Umsetzung bestehender Formate

Administrative und organisatorische Tätigkeiten zur Entlastung der Koordinationsstellenleitung

Ihre Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Kulturmanagement, Kommunikationswissenschaften, Kunst- und Kulturwissenschaften oder vergleichbare Fachrichtungen (mind. Bachelor) 

  • nachgewiesene mehrjährige Berufserfahrung im Kultursektor mit Schwerpunkt Digitale Kommunikation und/oder im Veranstaltungsmanagement

  • Kenntnisse und Erfahrung mit Projektmanagement

  • Erfahrung in Entwicklung und Pflege von Websites und im Umgang mit Content Management Systemen (zum Beispiel Typo3)

  • Fundierte Kenntnisse und Affinität zu Social-Media-Plattformen

  • Erfahrung in der Erstellung von Grafiken, Fotos sowie Audio- und Videoproduktionen

  • Kenntnisse der Digital-Vermarktung (bspw. Facebook-Anzeigen, Google Advertising)

  • ausgeprägtes Sprachgefühl und sehr gute Englischkenntnisse

  • überdurchschnittliches Engagement, Teamfähigkeit, Kreativität, Kommunikations- und Or-ganisationstalent,

  • die Bereitschaft, sich schnell in ein komplexes Themenfeld einzuarbeiten, sowie die Fähigkeit zur Innovation setzen wir als selbstverständlich voraus 

Wir bieten Ihnen:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation, persönlichen Voraussetzungen und übertragenen Tätigkeiten maximal nach Entgeltgruppe 10 EntgO TV-L.

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztätige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.
Die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen ist uns wichtig. Daher freuen wir uns auf Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft sowie von Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Kandidaten*innen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Haben Sie Fragen?

Für Fragen zum ausgeschriebenen Aufgabengebiet steht Ihnen gerne Frau Laura Schieferle unter 089/23805-1203 oder 0174/1505275 zur Verfügung.

Bewerben Sie sich!

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte ausschließlich unter www.pinakothek.de/ueber-uns/stellenangebote bis einschließlich 31.03.2021.