Museen und Ausstellungshäuser

Museum

Brandhorst

Das Museum Brandhorst präsentiert seit 2009 ein beeindruckendes Ensemble von Werken moderner und zeitgenössischer Kunst seit den 1960er Jahren. Die Sammlung Brandhorst umfasst über 1.000 Werke wegweisender Künstlerinnen und Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts, darunter umfassende und international bedeutende Bestände des Künstlers Cy Twombly und des Hauptprotagonisten der Pop Art, Andy Warhol. Sigmar Polke, Bruce Nauman, Louise Lawler, Cady Noland, Martin Kippenberger und Jeff Koons sind nur einige weitere wichtige Positionen in der Entwicklung der zeitgenössischen Kunst, die es zu entdecken gilt.

 

Barrierefreier Zugang:
Unser regulärer Eingang ist barrierefrei.


Bildrechte:
© Bayerische Staatsgemäldesammlungen / Museum Brandhorst

Veranstaltungen - Museum Brandhorst

Eintrittspreise und weitere Informationen

Zur Webseite www.pinakothek.de/besuch/museum-brandhorst gehen

Anfahrt


Tram
Linie 27 | Linie 28: Haltestelle Pinakotheken

U-Bahn
U2: Haltestelle Königsplatz oder Theresienstraße
U3 | U6: Haltestelle Odeonsplatz oder Universität

Bus
Linie 154: Haltestelle Türkenstraße
Linie 100 (Museumslinie): Haltestelle Maxvorstadt/Sammlung Brandhorst (in Richtung Hbf) | Haltestelle Pinakotheken (vom Hbf)

Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, da in unmittelbarer Nähe des Museums keine Parkplätze zur Verfügung stehen.


Anzeigen in Google Maps

Museum Brandhorst

Theresienstr. 35a
80333 München

mehr

Zur Karte