Kulturelle Einrichtungen

DG Deutsche

Gesellschaft für

christliche Kunst e.V.

Der Verein Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst (DG) wurde 1893 als überregionale, gemeinnützige und unabhängige Kultureinrichtung gegründet. Seitdem fördert er mit derzeit ca. 350 Mitgliedern zeitgenössische Kunst. Jährlich richtet die Galerie der DG bis zu fünf Ausstellungen aus, die der Kunst und Architektur der Gegenwart gewidmet sind und sich auf moderne Weise mit den existentiellen Fragen der Menschen auseinandersetzen. Führungen, Künstlergespräche, Vorträge, Lesungen oder Performances runden die Präsentationen ab und tragen jeweils zu einem vielschichtigen Bild einer künstlerischen und inhaltlichen Fragestellung bei. Neben eigenen Ausstellungen beteiligt sich die DG an externen Kunstprojekten, konzipiert Tagungen und Exkursionen und geht Kooperationen mit anderen Ausstellungshäusern ein.

 

Bildrechte:

Außenansicht, DG Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst, 2019, Foto: Gerald von Foris, München, Lichtarbeit: Brigitte Kowanz, ‚Sichtlinien des Möglichen‘, 2018 © VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Ausstellungsansicht, Galerie der DG, Doppelpass I: Markus Bacher und Wilhelm Scheruebl ‚Samen die in den Morgen drängen‘, 2018 © VG Bild-Kunst, Bonn 2019, Foto: Gerald von Foris, München

Ausstellungsansicht, Galerie der DG, Zenita Komad. Art is a Doctor, 2016 © VG Bild-Kunst, Bonn 2019, Foto: Gerald von Foris, München

 

Die Galerie ist barrierefrei über den rückwärtigen Eingang zu erreichen. Dieser liegt im Innenhof bei Siemens und ist über den Durchgang direkt neben der Galerie zugänglich.

Barrierefreie Toiletten befinden sich im Erdgeschoß.

Veranstaltungen DG

Anfahrt


U-Bahn
Linien U3 | U4 | U5 | U6 Haltestelle: Odeonsplatz

Bus
Linie 100 Haltestelle: Von-der-Tann-Straße
Linie 150, 153 Haltestelle: Oskar-von-Miller-Ring


Anzeigen in Google Maps

DG Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst e.V.

Finkenstr. 4
80333 München

mehr

Zur Karte